Stylische Hundekörbe aus Filzkugeln

Handgemachte Produkte aus Filzkugeln

Seit ich die Kugelteppiche von Nepaldo das erste Mal gesehen habe, war ich hin und weg davon. Auf den ersten Blick war ich verliebt und überzeugt davon, dass der Teppich perfekt in unser Wohnzimmer passen würde. Natürlich habe ich auch an die Hunde gedacht, denn diese lieben kuschelige Untergründe ganz besonders. Und ich liebe es zu sehen, wenn sie es sich so richtig gemütlich machen.

Nachdem ich mehrmals bei den Gewinnspielen von Nepaldo auf Instagram mitgemacht habe und meine Freunde die Teilnahmen schon scherzhaft mit "schoooon wiieeder?!" kommentierten, hatte ich endlich Glück. Ich war hin und weg, wir hatten einen Kugelteppich gewonnen und die Freunde waren neidisch!

Ich war sofort total begeistert von der hochwertigen Verarbeitung und bin es heute immer noch. Der Teppich ist schön schwer, viel schwerer, als man es sich vorstellt. Man sieht keine Nähte und er fühlte sich verdammt flauschig an, ist gleichzeitig aber sehr robust!

Er lag keine drei Sekunden auf dem Boden – da haben es sich Finja und Summer schon darauf gemütlich gemacht... Es war also vom ersten Moment an ein Gewinn für uns alle.

Wer ist hier eigentlich der Gewinner?

Finja und Summer liegen sehr häufig auf dem Teppich. Selbst bei dem Kommando "Körbchen" springen die beiden hin und wieder auf den Teppich – auch wenn ihr eigentliches Hundebett nur wenige Meter entfernt steht. Die Zwei haben den Teppich direkt als ihr Eigen angesehen und lieben es darauf zu liegen. Der Teppich fühlt sich eben wirklich toll an!

Einzigartige Hundekörbe

Seit circa einer Woche haben Finja und Summer nun auch einen Nepaldo Hundekorb* aus Filzkugeln und was soll ich sagen: sie lieben ihn und ich liebe ihn auch! Bei Snapchat konnten einige von Euch bereits verfolgen, wie wir ihn ausgepackt haben und natürlich, wie die beiden ihn sofort in Beschlag genommen haben. Diese Kugeln müssen sich auch für die Vierbeiner total klasse anfühlen. Wir haben den Hundekorb übrigens in light grey und der Größe 80x60.

Summer macht es sich gemütlich

Eine Frage der Größe

Ich finds immer super schwierig mit den Größen, wenn ich etwas bestelle. In dieser Größe passen zwar beide rein, aber sie müssten sich schon etwas quetschen. Ich denke es wird so laufen, dass sich einer im Hundekorb breit macht und der andere sich auf den Teppich legen wird ;) Aber wer weiß, die beiden kommen auf die lustigsten Ideen. Summer legt sich manchmal einfach auf Finja drauf. Hautpsache mittendrin statt nur dabei :)

Ein kleiner Hund könnte sich noch zu Finja kuscheln

Stabilität & Haltbarkeit

Der Einstieg ist eine Stelle, bei der wir anfangs dachten, dass sie sich ggf. auf lange Sicht verformen könnte. Meine zwei liegen total gerne mit einem oder beiden Vorderbeinen draußen. Man kann die Form aber ganz einfach wieder herstellen. Am Ende ist und bleibt es natürlich ein Naturprodukt. Dafür dass die Wände aus zwei Kugelreihen bestehen, ist der Korb aber wirklich stabil. Da war ich überrascht, ich hatte ihn mir insgesamt "lockerer" vorgestellt. Das Körbchen ist nun seit über einem halben Jahr im Einsatz und wir können keine Verfomung feststellen. Die Qualität und Stabilitöt ist super, wie am Anfang!

Scheint gemütlich zu sein

Hier lässt es sich hervorragend träumen...

Tzzz, ich mach mich doch nieee dreckig!

Herstellung & Reinigung

Die Filzkugeln bestehen aus 100% Neuseelandwolle und werden in etwa 45 Stunden hergestellt und es dauert nochmal ca. 30 Stunden diese zu vernähen! Der gesamte Prozess besteht aus Wollsortierung, Kämmung, Färbung, Filzen und Nähen. Und das alles in Handarbeit!

Ein wichtiger Punkt ist die Reinigung – gerade bei kleinen Drecksspatzen wie Finja und (vorallem) Summer. Den Korb habe ich bisher immer super gereinigt bekommen. Ich gebe zu, wenn wir von einer Matschrunde aus dem Wald zurück kommen, schicke ich die beiden nicht in diesen Hundekorb. Dafür ist er mir dann doch zu schade und ich bin oft zu faul, die beiden nach so einer Runde ewig abzutrocknen. Bei kleineren Flecken kann man das Filz mit einem feuchten Lappen säubern. Das Thema Reinigung sollte man bei der Anschaffung in jedem Fall bedenken, gerade bei Körben und Decken, bei denen man den Bezug nicht abnehmen und waschen kann.


* Der Hundekorb wurde uns kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.